Sie sind hier: Startseite » Verein » Geschichte

Geschichte


Im November 1955 wurde beschlossen, einen „Eisschützenverein Lichtenberg“ zu gründen.

1960 sind gleich zwei neue Sektionen entstanden, nämlich Fußball und Tennis.

Der Verein wurde zur Ausübung aller Sportarten in SPORTVEREIN LICHTENBERG umbenannt.1961 wurde die Sektion Schilauf ins Leben gerufen und 1997 kam die Sektion Gymnastik dazu. Neben vielen verdienten Persönlichkeiten wurde unser Sportverein von einem Mann geprägt, dem früheren Direktor der Volksschule Lichtenberg, Konsulent Karl Unterbruner. Er war nicht nur Gründungsmitglied und Kassier, sondern als Geschäftsführer von 1962 bis 1994 Kassier und Schriftführer in einer Person. Damit nicht genug, war er auch in den ersten fünf Jahren Fußball-Sektionsleiter und erster Trainer. Die Sektionsleitung Tennis hatte er vom Start im Jahr 1960 bis 1971 inne. Von 1982 bis 1994 war er schließlich „Chefredakteur“ des Vereinsorgans SPORT-REPORT. Dass viele Sportstätten unter seiner maßgeblichen Initiative und Federführung entstanden sind, versteht sich von selbst.


Festschrift 50 Jahre SVL

1956 - 1962 Josef KASTNER
1962 - 1975 Bürgermeister Josef HEMMELMAYR
1975 - 1994 Bürgermeister Josef MAHRINGER
1994 - 2003 Dr. Alfred NEUBAUER 

2003 - Ing. Walter Hofbauer