Sie sind hier: Startseite » Tennis » Jugend und Training

Liebe Eltern und Jugendliche!

Tennis ist in erster Linie ein Spiel und daher auch eine tolle Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie. Einmal erlernt, kann Tennis bis ins hohe Alter als Hobby- oder Profisport ausgeübt werden.

Wie bei fast jedem Sport gilt auch beim Tennis: je früher mit dem Sport begonnen wird, desto besser der Erfolg. Um den Kindern allerdings das richtige Fundament für diesen Sport zu bieten, sollte die richtige Technik mit einem Trainer gelernt werden. Daher bietet der SV Lichtenberg geförderte Tenniskurse an.

JUGEND Winterkurs 2017/2018

Anmeldung zum Winterkurs

Anmeldeschluß: 15. September 2017

(zum Download - auf Link klicken )

Wir starten Ende September 2017 wieder mit dem Wintertraining, es wird wöchentlich jeden Donnerstag Nachmittag und eventuell am Montag Nachmittag trainiert.

Jeweils 10 Trainingseinheiten von September bis Dezember und 10 Einheiten von Jänner bis März.
Genauere Zeiten und Gruppeneinteilungen können erst nach Vorliegen der Anmeldungen vereinbart werden.

Die Anmeldung wird erst nach Terminabsprache und Bekanntgabe der Gruppengröße mit den Eltern verbindlich.

Wenn bereits Tage oder Zeiten, welche nicht in Frage kommen oder welche günstig wären, bekannt sind, bitte im Feld Bemerkungen eintragen.

FÖRDERANTRAG / Wintertraining 2017/18

Hallentraining zwei Module: a' 10 Regeltermine zu Jahresende ab Ende September und  10 Regeltermine zu Jahresbeginn ab Jänner des Folgejahres.

Wir unterteilen die Jugendlichen beim Wintertraining in zwei Fördergruppen und bieten ein unterschiedliches Förderprogramm.

A) Fortgeschrittene: Sommerkurs oder Frühjahrestraining erforderlich.
Ganzjahrestraining: Einzel- bis 4er Gruppen, 8 wöchentliche Regeltermine im Frühjahr,
20 wöchentliche Regeltermine im Winter.
- Schwerpunkte: Technikerwerb sämtlicher Schläge und Vorbereitung zum Wettkampftennis.
Die Förderung beträgt bis zu 30% der Kosten

B) Profis: Um die Profiförderung zu erhalten, ist der Besuch des Ganzjahrestrainings (Freiluft und Halle) erforderlich. Des Weiteren ist die Anmeldung als SVL-Spieler bei der OÖTV Jugendmannschaftsmeisterschaft Voraussetzung!

Eine Teilnahme bei der dreitägigen Intensivvorbereitung zur Meisterschaft oder eine Teilnahme bei den SVL-Vereinsmeisterschaften wird sehr empfohlen.
Ganzjahrestraining:  Einzel- bis 4er Gruppen, ein bis zweimal wöchentliches Training.
- Schwerpunkte: Wettkampfschulung, Training in allen Bereichen, wie Sportmotorik, Koordination, sportpsychologisches mentales Training und Taktik.
Die Förderung beträgt bis zu 50% der Kosten

In den nachfolgend angeführten Preisen sind die gesetzliche Umsatzsteuer,
die Hallengebühren und Trainerkosten enthalten.

Förderrichtlinien zum Erhalt der Förderung beim Jugendtraining:

eine Anwesenheit von mindestens 70% der vorgegebenen Trainingseinheiten ist Voraussetzung.Der Schüler hat sich pünktlich am Platz bei Unterrichtsbeginn einzufinden.Für eingeteilten aber nicht wahrgenommenen Unterricht besteht kein Anspruch auf Ersatz.Bei Ausfall des Trainers wird der Unterricht gutgeschrieben.Eingeteilte Termine können grundsätzlich nicht verschoben werden.Die Aufsichtspflicht des Trainers ist auf die Dauer des Unterrichts begrenzt und erstreckt sich nur auf den Tennisplatz.Außerhalb des Platzes haften die Eltern für Ihre Kinder!
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.Die Trainer und der Tennisverein haftet nicht für Unfälle und sonstige Ereignisse.Das Lehrpersonal hat das Recht, bei mehrmaligem disziplinären Fehlverhalten den Schüler aus dem Unterricht ohne Kostenrückerstattung zu entfernen.Die Spieler und Eltern vertreten den Verein positiv nach außen.Die Spieler und Eltern erklären sich einverstanden, dass Fotos und Videoclips vom Tennistraining und von Events medial verwendet werden dürfen.Stornierung des Trainings ist bis zu 14 Tage vor Trainingsbeginn kostenlos möglich.
Bei einer Stornierung ab 14 bis 7 Tage vor Trainingsbeginn sind 30% der gesamten Trainingskosten (kein Abzug der Förderung) zu bezahlen.
Bei einer Stornierung ab 7 Tage vor Trainingsbeginn sind die kompletten Trainerkosten (kein Abzug der Förderung) zu bezahlen.

Bsp.: Trainerkosten € 180,- , Förderung € 60,- , Eigenanteil € 120,-
Stornierung 10 Tage vor Trainingsbeginn: zu zahlen sind €   54,-
Stornierung   7 Tage vor Trainingsbeginn: zu zahlen sind € 180,-

Die Stornierung ist an folgende MAIL Adresse zu senden:
tennis@sv-lichtenberg.atDie Förderhöhe und Förderrichtlinien gelten für die Saison Februar 2017 bis Februar 2018.

Zusätzliche Förderrichtlinien zum Erhalt der Fortgeschrittenenförderung oder Profiförderung:

die Mitgliedschaft beim SV Lichtenberg plus Mitgliedschaft bei der Sektion Tennis in der Trainingssaison ist verpflichtend.im Zeitraum des geförderten Trainings darf der Jugendliche nur für den ASVÖ SV Lichtenberg als Spieler bei  den OÖTV -Jugendmannschaftsmeisterschaften angemeldet werden.Bei einer Anmeldung für einen anderen Verein ist die Förderung hinfällig und bereits geleistete Zahlungen sind zu retournieren.

                   Bsp. Frühjahrestraining 2017: eine Mitgliedschaft beim SVL für das Jahr 2017 ist verpflichtend und der Jugendliche ist das Jahr 2017 für OÖTV- Jugendmannschaftsmeisterschaft für andere Vereine gesperrt.
                   Bsp. Wintertraining 2017/2018: eine Mitgliedschaft beim SVL für die Jahre 2017 & 2018 ist verpflichtend und der Jugendliche ist die Jahre 2017 & 2018 für OÖTV-Jugendmannschaftsmeisterschaft für andere Vereine gesperrt.

zum Erhalt der Fortgeschrittenenförderung (bis zu 30 %) ist ein vorhergehender Sommerkurs oder ein Frühjahrstraining erforderlich.zum Erhalt der Profiförderung (bis zu 50%) ist die Teilnahme am Ganzjahrestrainingsprogramm verpflichtend:
Beim Frühjahrestraining ein 8er Trainingsblock, beim Wintertraining zwei 10er Trainingsblöcke.
Des Weiteren ist die Anmeldung als ASVÖ-SVL-Spieler bei den OÖTV-Jugendmannschafts-Herbstturnieren verpflichtend.
Eine Teilnahme bei der dreitägigen Intensivvorbereitung zur OÖTV-Jugendmannschaftsmeisterschaft oder eine Teilnahme bei den SVL-Vereinsmeisterschaften wird sehr empfohlen.