Mountain Bike Charity

BIKER HELFEN BIKER - 24 STUNDEN FÜR MEHR MOBILITÄT

Ein großartiger, für die Initiatoren fast unerwarteter Erfolg war die 24 Stunden Bike Charity im Bike Park Lichtenberg von Freitag, 19. Mai auf Samstag 20. Mai 2017.

16.777,- EURO konnten innerhalb der 24 Stunden durch Spenden und Radeln erzielt werden.

Ohne zwei Großspenden durch Ing. Pischulti Heizung- Klima- und SanitärgmbH und durch PUTSCHÖGL Handels Gmbh hätte dieses Ergebnis nie erreicht werden können - HERZLICHEN DANK dafür und natürlich auch im Namen von Pointer Michael, seiner Mobilität kommt der Reinerlös zu Gute. Pointer Michael kam bei einem Alpencross 2016 schwer zu Sturz und ist seither auf den Rollstuhl angewiesen.

Weitere größere Spendenbeträge wurden durch den Lions Club Lichtenberg GIS sowie vom Betriebssport der Firma Plasser und Theurer getätigt. Wir dürfen uns auch bei den vielen Spenden von Firmen, Institutionen, Politik und natürlich den Privaten bedanken. Nur durch die zahlreiche Unterstützung im wahrsten Sinne des Wortes konnte dieses Ergebnis erzielt werden. Gelebte Solidarität im Zusammenspiel von Vereinen, Institutionen, Politik, Firmen und Privaten konnte hier wunderbar demonstriert werden.

Die meisten Runden im Bike Park spulten bei den Damen Dr. Elisabeth Bierma und bei den Herren Harald Deutsch, beide aus Lichtenberg, ab.

Namentlich erwähnen für eine großartige organisatorische und auch zum Teil finanzielle Unterstützung dürfen wir die Freiwilligen Feuerwehren Lichtenberg und Kronabittedt, die Firmen Sano Transportgeräte Gmbh und Xfiles sowie die Initiatoren SV Lichtenberg, Sportunion Eidenberg und Lions Club Lichtenberg GIS in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Lichtenberg und Region uwe.

Link zu den Fotos

Video vom Bike Park Lichtenberg